EMBATT-goes-FAB gestartet

„EMBATT-goes-FAB“, das Verbundprojekt der Partner Daimler AG, IAV GmbH, Fraunhofer IKTS und thyssenkrupp System Engineering zur Erforschung neuer Technologien für die Herstellung von Bipolarbatterien ist zum 1. August 2018 gestartet. In dem über 24 Monate vom BMWi geförderten Vorhaben arbeiten die...

read more

Aufbau von EMBATT-Funktionsmustern im Format 200 x 300 mm²

Kurz vor Jahresende konnten die ersten „10-Zeller“ unter Mitwirkung aller Partner unter Laborbedingungen aufgebaut werden. Die Zellstapel auf Basis der Aktivmaterialien LFP/LTO in den Abmaßen 200 x 300 mm² haben eine Spannung von etwas weniger als 30 Volt. Erste Messungen zu Performance, Sicherheit...

read more

Prototypenmaschine zur Assemblierung von EMBATT geht im Technikum in Betrieb

Als letztes Glied der Kette zur Anfertigung von Bipolarbatterien im Technikumsmaßstab ist die Stapelmaschine für Bipolarelektroden in Betrieb genommen worden. Das Besondere der Maschine ist, dass teilautomatisch das Stapeln der Elektroden sowie das Abdichten und das Elektrolytbefüllen der Zellen...

read more

Optimierung des Fertigungsprozesses von EMBATT-Elektroden

Im Rahmen des SAB-geförderten ePadFab-Projektes haben die Partner intensiv an der Optimierung des Herstellprozesses von bipolaren Elektrodenfolien gearbeitet. Dieser unterscheidet sich im Vergleich mit monopolaren Elektroden aufgrund der verschiedenartigen Materialien der beiden Elektroden und...

read more

Batterieforum Deutschland (25.-27.01.2017)

Die neusten Ergebnisse konnten zum Jahresbeginn in Berlin präsentiert werden.

read more

Perlen der Forschung

Am 10. Januar 2017 präsentierten Wissenschaftler der Fraunhofer- und der Max-Planck-Gesellschaft Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sowie Bundesforschungsministerin Professor Johanna Wanka, Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Rainer Sontowski und weiteren hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus...

read more

2nd Graz Battery Days (27./28.09.2016)

Anlässlich der Batterydays in Graz, gab es Gelegenheit, das neue Projekt, EMBATT2.0 einem internationalen Publikum vorzustellen.

read more

Inbetriebnahme des IAV-Forschungscontainers

Am 5. September konnte endlich der Batterieanalyseprüfstand der IAV auf dem Gelände des Technikums in Pleißa in Betrieb genommen werden. Hier werden ab sofort Analysen, Modifikationen und Performancetests in der Gloavebox durchgeführt.

read more

Projektstart EMBATT2.0

Arbeitsschwerpunkte sind die Entwicklung von kostengünstig herstellbarem Kathodenmaterial LiNi0,5Mn1,5O4 mit einer definierten Primärpartikelgröße und ausgebildeten Kristalloberflächen.

Des Weiteren wird im Rahmen des Projektes eine anisotrop elektrisch leitfähige Polymerfolie als Ableiter mit...

read more

Besuch des Sächsischen Staatsministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Anlässlich des Besuches des Sächsischen Staatsministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Herrn Dulig, im Technikum Pleißa, gab es am 27. Juni 2016 Gelegenheit, die Projekte ePadFab und EMBATT Vertretern aus Wirtschaft und Politik vorzustellen.

read more

created by 599media